Qualifikationen - FSU - Freie Sachverständige für Umwelttechnologie

Freie Sachverständige für Umwelttechnologie
Freie Sachverständige
für Umwelttechnologie
Freie Sachverständige für Umwelttechnologie
Freie Sachverständige
für Umwelttechnologie
Direkt zum Seiteninhalt

Qualifikationen

FSU ist Sachverständige Stelle für mineralölhaltiges Abwasser (Anhang 49) mit Zulassungen in Hessen und Thüringen.
                
Für die Prüfung von Anlagen  zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen haben wir uns der  Sachverständigenorganisation SOUTEC e.V. (www.soutec.de) angeschlossen. Diese ist - mit Sitz in Niedersachsen - mit der Nummer ´16-16/01` vom NLWKN anerkannt worden.
                
Unsere Fachkundige Stelle  für die Generalinspektionen mit Dichtheitsprüfung an  Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen ist KIWA Deutschland (www.KIWA.de).
                
Frau Dipl.- Ing. Petra  Witzmann ist von der Ingenieurkammer Niedersachsen öffentlich bestellte  und vereidigte Sachverständige für Schäden an Anlagen durch  wassergefährdende, mineralölhaltige Stoffe.
Wasser ist lebensnotwendig -
              
für Mensch und Natur sowie für Gewerbe und Industrie!

Als freie Sachverständige unterstützen wir Sie beim sachgemäßen Umgang mit wassergefährdenden Stoffen.
Zurück zum Seiteninhalt